Verkehrsunfall (Fredenbeck)

Die Personen konnten ohne technisches Gerät aus ihren Fahrzeugen befreit und vom Rettungsdienst versorgt werden.

Ein PKW Fahrer aus Fredenbeck wurde schwer verletzt, der Fahrer des anderen Fahrzeuges leicht.

Vor Ort waren 2 Rettungswagen, der Notarzt aus Stade und ein Notarzt aus dem Landkreis Rotenburg (Wümme).



    Ihr Ansprechpartner:

    Pressesprecher

    Lukas Klempahn

    Mobil: 0157 / 70602731

    Mail: presse@feuerwehren-fredenbeck.de




    Teilen