Tödlicher Verkehrsunfall auf B74 - Schwinge

Die ebenfalls alarmierte Notärztin und der Rettungsdienst des DRK konnten vor Ort nur noch den Tod des Fahrers feststellen.


Weitere Einzelheiten zum Verkehrsunfall finden Sie in der Pressemitteilung der Polizeiinspektion Stade:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59461/3745402


Leider wurde die Feuerwehr bereits auf der Anfahrt durch andere Verkehrsteilnehmer behindert, die Ortsfeuerwehr Schwinge wurde auf der B74 von einem anderen Auto überholt, das dann durch die Absperrung der Feuerwehr fuhr, die Ortsfeuerwehr Mulsum wurde auf dem Weg zur B74 mehrfach durch andere Verkehrsteilnehmer behindert.






    Ihr Ansprechpartner:

    Pressesprecher

    Lukas Klempahn

    Mobil: 0157 / 70602731

    Mail: presse@feuerwehren-fredenbeck.de




    Teilen