Verkehrsunfall mit Todesfolge - Essel

Foto: Beneke

Der Fahrer des verunfallten Fahrzeuges war von der Fahrbahn abgekommen und mit der Fahrerseite gegen einen Baum im Seitenraum geknallt, bevor sich das Auto überschlug und auf dem Dach zum Stehen kam.

Der Verunfallte wurde von Ersthelfern versorgt, bis die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen.


Da bei dem verunfallten Fahrer kein Puls festgestellt werden konnte, wurde nach Absprache mit dem Notarzt aus Bremervörde eine Crashrettung (= schnelle Rettung eines Patienten aus Lebensgefahr) durchgeführt.

Sofort danach wurde mit der Reanimation begonnen, welche jedoch nach ca. 45 Minuten erfolglos eingestellt wurde. Der Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.


Warum der Fahrer die Kontrolle über das Auto verlor, ist bisher unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.


Bericht des Tageblatts: https://www.tageblatt.de/lokal…edlich-_arid,1333413.html





    Ihr Ansprechpartner:

    Pressesprecher

    Lukas Klempahn

    Mobil: 0157 / 70602731

    Mail: presse@feuerwehren-fredenbeck.de




    Teilen